Gemeinsame Erklärung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen von Bund und Ländern

Logos der Landesbeauftragten

Impfen nach Risiko: Menschen mit Behinderungen und einem sehr hohen Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf müssen jetzt ein Impfangebot erhalten –sie dürfen nicht die Leidtragenden sein, wenn immer mehr Gruppen ohne Vorerkrankungen vorgezogen werden. „Gemeinsame Erklärung der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen von Bund und Ländern“ weiterlesen

Neue Corona Verordnung Stand. 6.3.2021

Mit der neuen Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) vom 06.03.2021 ist es wieder möglich, Treffen von Selbsthilfegruppen abzuhalten:

siehe: gem. § 9 Absatz (3): Angebote der Selbsthilfe nach § 20 h des Fünften Buchs des Sozialgesetzbuchs dürfen, auch abweichend von § 2 Abs. 1, Zusammenkünfte mit bis zu zehn Personen in geschlossenen Räumen durchführen, wenn das Abstandsgebot nach § 2 Abs. 2 und Abs. 3 Nr. 1 eingehalten wird.

Die ganze Verordnung:21067_Corona-Verordnung_ab_08-03-2021

Entlastung für die Seele

BAGSO-Ratgeber für pflegende Angehörige in aktualisierter Neuauflage erschienen

PM Entlastung fuer die Seele

In Deutschland sind knapp vier Millionen Menschen pflegebedürftig und etwa drei Viertel von ihnen werden zu Hause durch ihre Angehörigen versorgt. Viele pflegende Angehörige sehen sich enormen Anforderungen gegenüber. Was sind typische Herausforderungen in der häuslichen Pflege? Und wie kann ein gesunder Umgang mit den eigenen Kräften gelingen? Antworten gibt die Broschüre „Entlastung für die Seele – Ratgeber für pflegende Angehörige“ der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen.

Der Ratgeber zeigt Möglichkeiten der Entlastung auf, gibt eine Übersicht über konkrete Unterstützungsangebote und ermutigt dazu, rechtzeitig Hilfen von außen in Anspruch zu nehmen. Ein eigenes Kapitel ist hilfreichen Angeboten in Zeiten von Corona gewidmet.

Die Broschüre „Entlastung für die Seele – Ratgeber für pflegende Angehörige“ liegt in 9., völlig aktualisierter Auflage als Druckversion und als Hörbuch vor. Die Publikation wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung erstellt. Die Neuausgabe wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Der Ratgeber kann kostenlos über die Website der BAGSO bestellt oder dort als barrierefreies pdf-Dokument heruntergeladen werden.

Zur Publikation

Das barrierefreie Hörbuch im DAISY-Format kann in der BAGSO-Geschäftsstelle per E-Mail bestellt werden:
bestellungen@bagso.de

 

Über die BAGSO

Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen vertritt die Interessen der älteren Generationen in Deutschland. Sie setzt sich für ein aktives, selbstbestimmtes und möglichst gesundes Älterwerden in sozialer Sicherheit ein. In der BAGSO sind rund 120 Vereine und Verbände der Zivilgesellschaft zusammengeschlossen, die von älteren Menschen getragen werden oder die sich für die Belange Älterer engagieren.

„Entlastung für die Seele“ weiterlesen

Save the Date!

Liebe Mitglieder,

hiermit bitte ich Sie, sich folgenden Termin für die Jahreshauptversammlung des A.S.G. e.V. vorzumerken:

Freitag, 12.02.2021 um 15.00 Uhr. 

Wir werden erstmals zu einer virtuellen Jahreshauptversammlung einladen. Die entsprechenden Anmeldedaten zur Teilnahme an einer Zoom-Konferenz werden wir Ihnen mit der fristgerechten Einladung zusenden.

Bitte bemühen Sie sich bereits heute um einen Internetzugang sowie einen PC mit Ton und Kamera.  Wir würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen, um zu Ihrer aller Gesundheit und Wohlergehen ein Treffen im Rathaus unter Corona-Schutzbedingungen zu vermeiden. 100 %  Sicherheit können wir mit einer virtuellen Sitzung ermöglichen. Wir werden Sie gut vorbereiten und Ihnen Informationen und einen Ansprechpartner für die Teilnahme benennen.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

im Namen des Vorstandes des

A.S.G. e.V.

PS: Wer fragen zur Zoom Konferenz hat, kann sich an Ulf Moritz wenden: 0163 742 9893

Info auch unter www.zoom.us

 

Mit Weitsprung-Reisen unterwegs auf eine neue Art zu reisen….

Ein Reisebericht

Jeder Mensch hat das Bedürfnis und Lust Urlaub vom Alltag zu machen, ob mit oder ohne Behinderung! Erholung vom Alltag, Tapetenwechsel, Menschen kennenlernen, Land und Leute erleben und erfahren, entspannen, genießen. Ein Hotel mit barrierefreiem Hotelzimmer zu finden, dass auch ein barrierefreies Bad und für die Einnahme von Mahlzeiten einen barrierefreien Speiseraum bietet, ist heute nicht mehr ganz so schwierig. „Mit Weitsprung-Reisen unterwegs auf eine neue Art zu reisen….“ weiterlesen

Gesundheitstag 2020

Der Gesundheitstag fällt 2020 wegen Corona aus. Leider.

In Absprache mit dem Seniorenbeirat wird 2021  der Seniorentag im normalen Rhytmus stattfinden.

2022 kommt dann wieder ein Gesundheitstag.