Enquete-Kommission des Nds. Landtags startet Umfrage zu Herausforderungen im ehrenamtlichen Engagement in Niedersachsen

Die Enquetekommission „Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement verbessern möchte die Bedingungen für ehrenamtliches Engagement in Niedersachsen verbessern – mit Ihrer Hilfe. Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren oder darüber nachdenken, sich ehrenamtlich zu engagieren; aber auch, wenn Sie sich aktuell nicht beteiligen:

Die Enquetekommission interessiert sich für Ihre Meinung zum Thema Ehrenamt! Durch die Teilnahme an dieser Befragung können Sie Ihre Erfahrungen mit dem ehrenamtlichen Engagement und Ihre Ideen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen der ehrenamtlichen Arbeit in Niedersachsen einbringen.

Aber was ist das eigentlich, ehrenamtliches Engagement? Unserem Verständnis nach zählt dazu ein Wahlamt in der Kommunalpolitik oder in einem Kulturverein ebenso wie die Tätigkeit im Schöffenamt und der Einsatz im Sportverein, in der freiwilligen Feuerwehr, in der Flüchtlingshilfe oder in einer Bürgerinitiative, um nur einige Beispiele zu nennen. Ehrenamtlich ist jedes Engagement, das freiwillig und unentgeltlich ausgeübt wird und sich am Gemeinwohl orientiert.

Hintergrund:

Das Ehrenamt ist eine zentrale Säule unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens in Niedersachsen und unverzichtbarer Teil unserer demokratischen Gesellschaft. Zur Unterstützung und Förderung der sich freiwillig engagierenden Bürgerinnen und Bürger veröffentlicht die Enquete-Kommission Ehrenamt einen Fragebogen zu den vielfältigen Ausprägungen und Herausforderungen der ehrenamtlichen Arbeit. Ziel des Fragebogens ist es, das vielseitige Feld des Engagements realitätsnah abzubilden, um die Arbeit der Kommission richtungsweisend zu lenken.

Die Umfrage ist bis zum 28. Mai 2021 freigeschaltet und unter folgendem Link zu erreichen: https://survey.questionstar.com/2c1c1232

Dort stehen auch weitere Hintergrundinformationen.

Petra Tiemann, Vorsitzende Enquetekommission „Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement verbessern“ Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover, Ausschussdienst Landtagsverwaltung: Telefon +49 (0)511- 3030-2189 (Herr Biela), EKE@lt.niedersachsen.de

Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.