Vorsitzender der SHG Diabetes, Thomas Franzki, wird geehrt

In einer feierlichen Veranstaltung fand am 08.03.2020 im Rahmen der Veranstaltung „Wir in Ganderkesee“ die Ehrung von 14 Bürger*innen statt, die sich in den Bereichen Soziales, Kultur, Jugend, Sport oder anderen Bereichen des Lebens für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Ganderkesee verdient gemacht haben.

Die geehrten Ehrenamtlichen
Die von der Bürgermeisterin geehrten ehrenamtlichen Menschen.

In ihrer Begrüßung hob die Bürgermeisterin Alice Gerken ganz besonders hervor, dass in den immerhin 170 Vereinen der Gemeinde das Engagement aller dort Tätigen das Herz der Gemeinde sitzen würde. Zumindest engagieren sich vor allem die heute geehrten Bürger und Bürgerinnen seit Jahren mit viel Herz für ihre Tätigkeiten und mit ihnen unzählige weitere Bürger*innen, die sie unterstützen.

 

Die Bürgermeisterin bei der Ansprache

 

Ganz besonders freuen sich Vorstand und Beirat des A.S.G. über die Ehrung von Thomas Franzki. Thomas Franzki hat vor 10 Jahren die Selbsthilfegruppe Diabetes gegründet und als 1. Vorsitzender durchgehend geleitet. Seitdem steht er mit viel Wissen und Kompetenz den Mitgliedern der Selbsthilfegruppe zur Seite und organisiert die Selbsthilfegruppenabende, Familienfreizeiten, Unternehmungen, Informationsstände u.a. auf dem Gesundheitstag des A.S.G. u.v.m.  Er ist über die Grenzen Ganderkesees hinweg für seine Fachtkenntnis als Referent bekannt und begehrt. Sein neuester Beitrag im Report im SWR Mainz stellte kürzlich den Einsatz, aber auch die Notwendigkeit seines Ehrenamtes dar. siehe hier: https://www.swr.de/report/report-mainz-vom-25/-/id=233454/did=25222448/nid=233454/16endvb/index.html

Thomas Franzki wird geehrt.

Thomas Franzki hat aber auch den A.S.G. seit 10 Jahren zunächst als Schriftwart und die letzten Jahre als Kassenwart unterstützt. Erst seit der letzten Jahreshauptversammlung am 08.02.2020 hat er sich aus diesem Amt verabschiedet, um sich wieder ausschließlich der SHG Diabetes widmen zu können. Er wurde gebührentlich verabschiedet.

Wir gratulieren Thomas Franzki sowie allen weiteren geehrten Bürger*innen der Gemeinde zu dieser Auszeichnung. Mögen sie weiterhin das Herz unserer Gemeinde mit Leben und Einsatzbereitschaft füllen und viele neue Mitstreiter animieren, es ihnen gleich zu tun.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.